Lebkuchentorte mit Marzipan und Kirschen

Lebkuchentorte mit Marzipan und Kirschen

Nur noch wenige Tage bis Weihnachten, heute haben wir schon den ersten Advent. Was wäre die besinnliche Adventszeit ohne köstliches Gebäck.
Lebkuchen und Marzipan sollten in der Weihnachtsbäckerei auf keinen Fall fehlen. So kam mir die Idee für diese weihnachtliche Torte.
Ich habe für diese Lebkuchentorte einen Schokoladenboden gewählt. Die Kirschen geben der Torte eine fruchtige Note. Die zerbröselten Lebkuchen, das Lebkuchengewürz und die Marzipandecke sorgen für den Weihnachtsgeschmack.

Zutaten für den Boden

  • 50 g Schokolade, dunkel
  • 125 g Butter, weich
  • 120 g Zucker
  • 1 Tüte Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1/2 Tüte Backpulver, gesiebt
  • 15 g Kakao
  • 1 Messerspitze Lebkuchengewürz
  • 80 ml Milch

Zunächst die Schokolade im Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen.
Butter, Zucker, Vanillinzucker und Salz cremig rühren. Die Eier nacheinander dazugeben. Mehl, Backpulver, Kakao und Lebkuchengewürz mischen und zusammen mit der geschmolzenen Schokolade unterrühren. Zum Schluss die Milch zu dem Teig geben.
Eine Springform (26 cm) fetten und den Boden mit Backpapier auslegen.
Den Teig in der Form gleichmäßig verteilen.
Den Ofen auf 180 Grad (Ober-und Unterhitze) vorheizen und den Boden etwa 30 Minuten backen.
Nach dem Backen auskühlen lassen, aus der Form nehmen, das Backpapier entfernen und den Boden einmal durchschneiden.
Die untere Hälfte des Bodens auf eine Platte legen und mit einem Tortenring umstellen. Auf den Tortenring kann auch verzichtet werden, aber ich benutze ihn immer wieder gern, da er das Schichten etwas einfacher macht.

Außerdem

  • 1Glas Sauerkirschen
  • 1 Tüte Puddingpulver, Vanillegeschmack
  • 1 Marzipandecke

Die Kirschen in ein Sieb geben, abtropfen lassen und den Saft auffangen.
Den Saft in einen Topf geben und das Puddingpulver einrühren.
Die abgetropften Kirschen auf dem Boden verteilen und den angerührten Saft aufkochen, dabei ständig rühren. Nach dem Kochen den Saft auf den Kirschen verteilen.

Zutaten für die Creme

  • 600 g Sahne
  • 3 Tüten Sahnefest
  • 150 g Lebkuchen

Die Sahne zusammen mit dem Sahnefest steif schlagen. Ein Drittel der Sahne zur Seite stellen. Die Lebkuchen zerbröseln oder in ganz kleine Stücke schneiden und unter die restliche Sahne heben. Die Creme auf den Kirschen verteilen und mit der zweiten Hälfte des Bodens abdecken.
Den Tortenring entfernen und die Torte rundherum mit einem Teil der Sahne einstreichen.
Mit der Marzipandecke die Torte abdecken und mit der restlichen Sahne und Lebkuchenbrösel garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.